Ein typischer Tag im katholischen Kindergarten Bretzfeld

Ein geregelter Tagesablauf gibt den Kindern Halt und Geborgenheit. Aus diesem Grund sorgen wir für einen festen Rahmen, der dem Tag Struktur verleiht und uns dennoch genug Raum für spontane Aktivitäten lässt.


 

 

Der Tagesablauf im Überblick

Uhrzeit

Aktivität

7.30 bis 10.30 Uhr

Freispiel und Freiarbeitszeit mit freiem Vesper im Gruppenraum

parallel dazu je nach Tag verschiedene Angebote:

Werkraum

Bewegungserziehung

Zahlenschule

Sprachtraining

Hauswirtschaftliche Tätigkeiten

gezielte Beschäftigungen in Kleingruppen

   
10.30 Uhr

Morgenkreis mit allen Kindern

   

11.00 - 12.00 Uhr

Gemeinsame Aktivität anschließend Bewegung im Freien

12:00-12:30 Uhr

Gemeinsames Vesper; danach Zähneputzen

ab 12:45 Uhr

Spontane Aktivitäten oder Außengelände

 

Freispielzeit bis zum Abholen der Kinder

 

Aktivitäten

Unsere geplanten Angebote der laufenden Woche sind auf unserer Magnettafel in der Garderobe dargelegt und können jederzeit nachgelesen werden.

Dazu gehören z.B. Bilderbücher, Arbeitsblätter, Gespräche, Naturbeobachtungen, religiöse Erziehung und vieles mehr.

 

Regelmäßige tägliche und wöchentliche Aktivitäten und Programme

Täglicher Aufenthalt im Außengelände mit drei Spielebenen
      1. Spielebene - Spielhalle mit Eingangsbereich
      2. Spielebene - Sandkasten mit Sonnenschutz und gemauertem Planschbecken
      3. Spielebene - großzügige Obstbaumwiese mit Spielgeräten
- täglicher Morgenkreis mit Gesprächen, Liedern und Spielen
- Lern und Spaziergänge (Naturerfahrung und Verkehrserziehung)
- wöchentlich Bewegungserziehung
- wöchentliches Arbeiten im Werkraum
- Besuch unserer Vorlesepatin mit Geschichten / Gedächtnistraining
- Sprachförderung durch Würzburger Trainingsprogramm
- Mathematische Förderungen durch das Programm "Entdeckungen im Zahlenland"
- Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
- Besuche und Arbeiten mit der Kooperationslehrerin der Grundschule
- Gesundheitserziehung durch tägliches Zähne putzen
- Ernährungserziehung durch gemeinsames, gesundes Essen / Obst und
   Gemüseangebote der Eltern
- wir feiern mit jedem Kind seine eigene Geburtstagsfeier

 

Frühkindliche Bildung und Erziehung in unserem Kindergarten

Wir arbeiten nach dem neuen Orientierungsplan.

In unserem „Leisezimmer“, das dem Gruppenraum angegliedert ist, befinden sich viele Materialien aus der Montessori Pädagogik. Die Kinder können damit individuell nach ihren Bedürfnissen und Interessen gefördert werden. Diese Materialien umfassen verschiedene Bereiche:
Übungen des täglichen Lebens, Sinnesmaterial, Dimensionsmaterial, Materialien zur Sprachentwicklung und Mathematik, Religiöse Erziehung, sowie Natur und Sachbegegnungen mit Kosmischen Materialien.

Jedes Kind besitzt einen eigenen Ordner/Portfolio, in dem gemeinsame Aktivitäten, sowie die Entwicklung während der Kindergartenzeit durch Bildungs- und Lerngeschichten festgehalten werden. Die Arbeiten der Kinder werden auch darin gesammelt. Dieses Portfolio dürfen die Kinder am Ende ihrer Kindergartenzeit mit nach Hause nehmen.

Mindestens einmal im Jahr findet für jedes Kind ein Entwicklungsgespräch statt.

Wir kooperieren mit der Grundschule, bei festgestelltem speziellen Förderbedarf auch mit Logopädie, Ergotherapie, Eingliederungshilfe, Präventivklasse und weiteren Institutionen.